Skip to main content

Aus Liebe zum Gartenteich - Beste Produkte und Beratung

Fertigteich

26. Juli 2021

Der eigene Fertigteichbecken für zu Hause

Den heimischen Teich anlegen kann eine durchaus große Herausforderung sein!
Was brauche ich alles für den Teich? Wie viel Platz benötigt er? Wie viel Budget habe ich für den Teich zur Verfügung? Wo lass ich mich beraten?

Man steht also oft vor der Qual der Wahl und muss in vielerlei Hinsicht kluge Entscheidungen treffen, um kein Geld zu verschwenden. Die Wunschvorstellung für viele ist einen Teich mit möglichst wenig Aufwand zu errichten. Dazu gibt es spezielle Teichbecken, die schon fertig gekauft werden können, den Fertigteich.

Was kann man tun?

Hilfreich kann ein Fertigteich sein! Auch als Teichschale bekannt, wird dieser bodennah eingesetzt.
Am ausgewählten Ort, zum Beispiel im eigenen Garten wird der Teich, je nach Teichgröße mit kleinem bis mittel großen Aufwand platziert. Das Loch muss die vorgesehene Form haben und bis es perfekt passt, sind meist einige Versuche notwendig.

Das Ausbessern bis der Teich die richtige Form hat ist aber essenziell, um sich Nacharbeit zu ersparen. Auch sollte lieber von ein wenig mehr Platz ausgegangen werden, damit das Loch am Ende nicht zu schmal ist. Bei der Installation kommt auf die nötige Ruhe und das Fingerspitzengefühl an!

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Fertigteich ein Plastikteich und damit eine praktische Variante für das Teichbecken
  • Es handelt es sich hierbei um eine industriell vorgefertigte Teichwanne
  • Als Kunststoff kommen Polyethylen, PVC oder GFK zum Einsatz
  • Viele Formen sind hier möglich
  • Die Größe ist begrenzt auf das Angebot
  • Wie beim Folienteich braucht es einen Aushub im Erdreich, doch dann lässt sich das Becken einfach einsetzen
  • Dessen Einsatz spart Arbeit beim Anlegen eines Gartenteiches
  • Das Teichbecken ist aufgrund des Materials sehr widerstandsfähig und hält sehr lange
  • Die Variante ist teurer als ein Folienteich der gleichen Größe, aber auch robuster
  • Beschädigungen durch Steine auf dem Untergrund oder durch Tiere sind geringer

Beliebte Fertig-Teiche im Vergleich

Tipp Nr. 1
OASE 36770 Teichschale PE 1000 | Teichbau | Kunststoffbecken | Gartenteich | Fertigteich | Teichwanne*
  • Guter Grund für Ihren Teich: Die Teichschale PE 1000 aus Kunststoff ist die ideale Alternative zum Folienteich und daher besonders...
  • Die vorgefertigten Formen machen den Teichbau besonders einfach, denn Tief-und Flachwasserbereiche für unterschiedliche Pflanzen sind...
  • Auch lassen sich die entsprechenden Pumpen leichter aufstellen
Tipp Nr. 2
Ubbink M231424 Altadex Start 500 Fertigteich, 500 Liter*
  • Mit Pflanzzonen und verschiedenen Tiefen.
  • Entwässerungsabläufe für ein optimales Wässern der Pflanzen.
  • 178 x 140 x 50 cm.
AngebotTipp Nr. 3
Apollo Calmus SI Fertigteich*
  • Robuster, langlebiger vorgefertigter Teich.
  • Fassungsvermögen: 145 l Wasser.
  • Tiefe: 40 cm.
  • Mit eingebauter Zonierung für Pflanzen.
Tipp Nr. 4
Tipp Nr. 5
Heissner: Teichbecken | Teich-Wanne nierenförmig | Teichschale bis 1.000 Liter | PE-Fertigteich einbaufertig 224 x 150 x 70 cm 1000 Liter*
  • KLEINES PARADIES: Gestalten Sie Ihren Teich zu einem kleinen Paradies und bringen Sie Wasserpflanzen in den Pflanzzonen mit...
  • NATÜRLICHE FORM: Die geschwungene, natürliche Form des Fertigteichbeckens lässt sich wunderbar harmonisch in die Natur Ihres Gartens...
  • EINFACHER EINBAU: Unser Teichbecken ist einbaufertig und kann direkt in Ihrem Garten eingegraben werden!
  • FORMSTABILITÄT: Die Teichschale besteht aus Polyethylen mit hoher Dichte (HD-PE) und ist dadurch besonders formstabil!

26.07.2021 / Platzierung nach Amazonverkaufsrang

Fertigteich kaufen – weiter mit den Bestsellern für den sicheren Gartenteich

26.07.2021 / Platzierung nach Amazonverkaufsrang

Welche Größe soll mein Teich haben?

Die Größe ist eines der ersten Bestimmungswerte, wenn es um den Kauf eines Teiches geht. Als Käufer sollte man einen Plan haben, wie viel Platz zur Verfügung steht, aber natürlich auch das es helfende Hände brauch je größer der Teich am Ende ist.

Im Allgemeinen variieren die Größen von zum Beispiel 100 Liter bis weit über 10.000 Liter Formate. Der Preis steigt natürlich auch, je größer der Teich ist. Aber es gibt auch andere wichtige Kriterien als nur den Preis!

Im Bezug auf die Größe ist festzuhalten, je größer der Teich ist, desto höher ist am Ende auch der Pflegeaufwand für den oder die Käufer.

Was beinhaltet ein Teich im Allgemeinen?

Der aufwendigste Schritt ist mit dem Buddeln getan? Dann geht´s nun darum zu überlegen, was alles für den Teich zu besorgen ist! Neben dem Fertigteich an sich müssen auch grundlegende Dinge wie Wasser, Sand, Kies, Teichbelüfter, Teichfilter und eine Teichpumpe besorgt werden. Auch Gartenteichvlies sollten angeschafften werden, da diese vor Beschädigungen schützen.

Des Weiteren muss auch auf die Gestaltung geachtet werden. Dazu gehören Teichpflanzen und auch weitere Pflanzen für das Umfeld des Teiches. Die Anzahl unterscheidet sich mit der jeweiligen Teichgröße.

Eine Frage die häufiger gestellt wird, ist welche Pflanzen dafür geeignet sind. Hier gibt es viele Tipps auf verschiedensten Webseiten und in Foren, sowie auch Empfehlungen über Mitarbeiter oder sonstige, wenn man den Teich zum Beispiel in einem Baumarkt kauft.

Welches Material wird für den Fertigteich verwendet?

Entweder ist die Teichschale aus Polyethylen, aus PVC oder aus GFK.

Polyethylen

Polyethylen eignet sich gut, kann durch seine Herstellung vereinzelnd Stellen haben, an denen das Material eher dünner ist als an anderen. Auf einen vorsichtigen Einbau ist zu achten.

PVC

PVC, was für Polyvinylchlorid steht ist, da es ökologischere Alternativen gibt ein ab und zu in der Kritik stehender Kunststoff.

GFK

Zu guter Letzt ist GFK, der glasfaserverstärkte Kunststoff ein leichter und sehr robuster Werkstoff ebenfalls gut geeignet für die Teichschale. Meistens sind größere Teichwannen aus eben jenen GFK hergestellt.

Wofür ist der Teich gedacht?

Auch der Verwendungszweck des Teiches spielt eine Rolle.

Der übliche Fertigteich ist ein kleinerer Teich, der in einem Erdloch eingelassen wird. Vor dem Einsetzen wird ein Aushub geschaffen, der optimal zur Form und Größe der Wanne passt. Gibt es Freiräume, kann hier mit etwas Kies oder Sand aufgefüllt werden. Diese üblichen Modelle dienen als Blickfang und werden meistens nur mit schönen Pflanzen, Wasserspielen und Teichdeko bestückt. Fische brauchen ein sehr tiefes Teichbecken, von mindestens einem Meter und sind deshalb besser für einen Folienteich geeignet.

Wenn es geplant ist, dass Fische dort leben sollen, muss nach der jeweiligen Art entsprechende Vorkehrungen getroffen werden. Die Mikroorganismen im Wasser müssen sich erst ausbilden und ein stabiles Gleichgewicht erhalten. Deshalb sollten Fische erst im zweiten Jahr in den Teich gesetzt werden, sofern das Becken ausreichend groß und tief gewählt wurde. Um den Prozess zu Beschleunigen kann ein Eimer Wasser von einem gut funktionierenden Teich hinzugegeben werden.

Ein Schwimmteich dagegen sollte auf jeden Fall eine Nummer größer sein. Hier würde sich mindestens ein Mensch aufhalten, was in der Größe berücksichtigt werden müsste. Außerdem müssen hier andere Vorkehrungen getroffen werden, um auch beispielsweise die Qualität des Wassers aufrechtzuerhalten. Eine Möglichkeit dafür ist die richtige Bepflanzung.

 

Künstliches Teichbecken depositphotos.com

Künstliches Teichbecken depositphotos.com

Vor- und Nachteile einer Teichwanne

Vorteile

  • Die Reinigung der Variante Fertigteich spricht für die Verwendung. Es ist deutlich leichter ihn zu pflegen und für viele Jahre haltbar zu machen. Die vorgegebene Größe erleichtert einem somit Arbeit und auch Zeit.
  • Fertigteiche benötigen aber auch eine entsprechende Vorbereitung. Das Buddeln bis die richtige Größe erreicht ist, kann auch mit einigem Zeitaufwand verbunden sein und Stress bedeuten. Hier muss man abwägen, ob einem dies nichts ausmacht und man weiterhin positiv gegenüber der Version des Fertigteichs ist.
  • Ein weiterer großer Vorteil ist, dass der Standort sehr leicht zu ändern ist. Wenn der Wunsch dahin geht, den Teich aus welchem Grund auch immer woanders hinzusetzen oder auch beim Umzug auf das neue Grundstück mitzunehmen ist dies gut möglich. Im Vergleich dazu ist ein Standortwechsel mit Teichfolie sehr schwer zu realisieren.
  • Außerdem sind die geringeren Kosten zu erwähnen. Wenn sich für einen Fertigteich entschieden wird, spart man sich beispielsweise die Teichfolie, die ansonsten großflächig verteilt werden müsste. Da die Form und Größe des Teichs schon vorbestimmt ist, entfallen ebenfalls Arbeitsschritte wie, dass umfangreiche Abmessung und Schneiden der Teichfolie.

Nachteile

  • Die Fertigteichbecken gibt es nur bis zu einer maximalen Größe im Handel. Damit ist sie eher für kleine Teiche gedacht.
  • Ein Nachteil einiger Modelle könnte die Bepflanzung der Uferzone sein. Um diese zu vereinfachen, haben Hersteller Modelle entwickelt, in dem die Zonen mit eingearbeitet sind.

Die Entwicklung hin zum Fertigteich

Alles in allem bietet die Fertigteich-Variante viele Vorteile und ist in genügend Größen und Formen verfügbar. Sie hat sich mit der Zeit als echte Alternative entwickelt und findet in vielen Gärten Anwendung. Da die Form des Teiches schon hergestellt ist, lässt sich das dafür vorgesehene Loch zwar nicht einfacher, aber mit vorgegebenen Maßen effizienter ausheben.

FAQs – Häufig gestellte Fragen

Wie groß kann ein Fertigteichbecken sein?

Die Größe ist durch die Herstellung begrenzt. Üblicherweise haben sie eine Größe bis maximal 5 Meter. Dabei gibt es sie als GFK Becken mit einem Fassungsvermögen bis zu mehr als 12.000 Liter.

Was kostet so ein Teichbecken?

Einfach Kunststoffbecken sind schon für unter 50 Euro erhältlich. Große und hochwertige GFK Becken können bis 10.000 Euro kosten.

Welche Formen kann es haben?

Die Formen werden durch die Herstellungsmöglichkeiten bestimmt. Möglich sind eckige, rechteckige, runde, ovale, nierenförmige und unregelmäßig geschwungene Teichbecken.

Muss ein Fertigteich in die Erde?

Für die meisten Modelle ist es vorgesehen, sie in einem entsprechend ihrer Größe und Form passenden Loch im Erdreich einzulassen. Nur sehr kleine Balkonteiche oder Hochteiche müssen nicht in die Erde.

 

Balkonteich depositphotos.com
Balkonteich - Ratgeber Millionen Haushalte haben keinen Garten, dafür aber einen Teich auf dem Balkon. Ein Balkonteich kann auch auf ...
Zu den Produkten & Ratgebern ...
Gabionen Teich depositphotos.com
Gabionen Teich Bei einer Gabione handelt es sich um einen Korb, in den Steine gefüllt werden können. Weitere Begriffe für ...
Zu den Produkten & Ratgebern ...
Gartenteichwanne depositphotos.com
Gartenteichwanne – Beste Teichwannen für den Gartenteich Die praktische und beliebte Garten-Teichwanne Eine Gartenteichwanne verzaubert jeden Garten. Jedes Gartengrundstück bekommt ...
Zu den Produkten & Ratgebern ...
GFK Teichbecken – Beste Teichwannen aus verstärkten Kunststoff Die Vorteile des glasfaserverstärkten Kunststoff beim Teichbau nutzen GFK Teichbecken sind fertige ...
Zu den Produkten & Ratgebern ...
Hochteich depositphotos.com
Hochteich Kaufratgeber - Gartentraum Wohlfühloase endlich erfüllen! Ruhe, Harmonie und Gemütlichkeit im eigenen Garten, ist von vielen Faktoren abhängig. Mit ...
Zu den Produkten & Ratgebern ...
Mini-Teich depositphotos.com
Mini-Teich Nicht jeder Gartenbesitzer verfügt über ausreichend Platz, um einen eigenen Gartenteich anzulegen. Damit auch ein kleiner Garten oder eine ...
Zu den Produkten & Ratgebern ...
Teichbecken 1000 l – Gartenteich mit Fassungsvermögen 1000 Liter Ein 1000 Liter Teichbecken ist eine beliebte Größe für einen eigenen ...
Zu den Produkten & Ratgebern ...
Teichbecken Eckig – Beste eckige Teichwannen Ein eckiges Teichbecken verbindet Natur mit einer geometrischen Form. Der Garten kann durch diese ...
Zu den Produkten & Ratgebern ...
Zinkwanne Teich - Faszination Miniteich Der eigene Garten oder der Balkon, an denen sich die Verbundenheit zur Natur zeigt und ...
Zu den Produkten & Ratgebern ...