Skip to main content

Aus Liebe zum Gartenteich - Beste Produkte und Beratung

Wasserfall Teich

26. Juli 2021

Ein schöner Wasserfall für den Gartenteich

Ein Wasserfall für den Gartenteich ist ein Traum für viele Gartenfreunde. Mit Wasserfällen kann man eine fantastische Atmosphäre schaffen und gleichzeitig einen Höhepunkt bei der Gartengestaltung erzielen.

Das Geräusch des plätschernden Wassers wirkt beruhigend und entspannend, sodass der Gartenteich durch den Wasserfall zu einem Ruhepunkt wird, an dem man in der warmen Jahreszeit gerne müßige Stunden verbringt. Ein solches Projekt lässt sich im eigenen Garten leichter verwirklichen, als man denkt.

Beliebte Edelstahl Wasserfälle im Vergleich

Tipp Nr. 1
OASE 50413 Bachlaufelement sand Gerade | Wasserfall | Gartenteich | Dekoration*
  • Das sandfarbene gerade Bachlaufelement mit den Abmessungen 750 x 470 x 180 mm (L x B x H) ist perfekt für die Gestaltung individueller...
  • Durch die naturnahe Optik passt sich die Bachlaufschale perfekt der Umgebung an
  • Das Element ist aus langlebigem robustem Material und hat einen verdeckten 1 ¼" Anschluss zum Durchbohren mit Winkelstück
Tipp Nr. 2
Bachlauf Wasserfall Gartenteich Bachlaufschalen Set, 135 x 50cm, Gr. S*
  • Startelement / Quellstein ca. 28x18x17cm
  • Bachlaufschale BSO-01 ca. 60x44x7cm
  • Bachlaufschale BSO-02 ca. 76x51x8cm
  • Die Gesamtgröße dieses Bachlaufs beträgt ca. 135x50cm. Ein Höhenunterschied von ca.20cm kann je nach Art des Aufbaus überwunden...
Tipp Nr. 3
Köhko Bachlauf Mulde-Quelle Wasserfall Zulauf mit Schlauch 140014*
  • Absoluter Blickfang für Ihr Garten. Geschlossener Wasserkreislauf, der Eyecatcher für Ihr Zuhause
  • Hochwertige Gartenbrunnen: Mulde aus Kunststein (Polyresin)/Harz
  • Maße: L51 x B40 x H11 cm, Ca. 2 KG
  • Wasserzulauf mit Schlauch
Tipp Nr. 4
Wasserkaskaden Wasserfall Eder Bachlauf 3-teilig, Beige/Braun, a` 53 x 40 x 8 cm/ 3-teilig*
  • Wasserlauf 3 teilig Maße pro Teil: Länge ca. 53 cm Breite ca. 40 cm Höhe ca. 8 cm
  • Baulänge mit diesen 3 Teilen ca.133cm
  • 3 Teile ohne Quelle
  • GfK (Glasfaserverstärkter Kunststoff )
Tipp Nr. 5
Wasserkaskaden Wasserfall Fulda Kaskade Fels, Beige/Braun, 50 x 38 x 9 cm*
  • Fulda Kaskade Wasserfall, Bachlauf Typ: GFK Fels Maße:50/38/8 Max Pumpenleistung 1500 l/ passend zur Fulda Serie in Fels, z.B. 3Set...
  • Felsoptik Höhenausgleich 40cm für Steigungen
  • passend zu Fulda Teilen in Fels
  • Achtung !!!! Max 1500 l/h

26.07.2021 / Platzierung nach Amazonverkaufsrang

Edelstahl Wasserfall kaufen – weiter mit den Bestsellern für den dekorativen Gartenteich

26.07.2021 / Platzierung nach Amazonverkaufsrang

Wie funktioniert der Wasserfall am Gartenteich?

Wer am Gartenteich einen kleinen künstlichen Wasserfall anlegen möchte, muss dazu ein Gefälle schaffen, über das der Wasserstrahl in den Teich fließen kann. Wie ein solches Gefälle angelegt wird, bestimmt im Wesentlichen die Optik des Wasserfalls.

Bei einem sehr steilen Gefälle fließt das Wasser sehr schnell in den Teich. Es kann jedoch attraktiver wirken, wenn man einige Stufen gestaltet. Auf diese Weise vermindert sich die Fließgeschwindigkeit und es kommt ein sanftes Plätschern zustande, das für eine idyllische Atmosphäre sorgen kann.

Man kann solche Stufen selbst beispielsweise aus Steinen gestalten. Im Fachhandel kann man jedoch auch eine entsprechende Wanne kaufen.

Hat man es sich vorgenommen, einen steilen Wasserfall zu gestalten, so ist es möglich, eine Mauer zu errichten, auf der eine Wasserfallschale installiert wird. Eine beliebte Art, um einen Wasserfall zu gestalten, besteht auch darin, einen Wasserspeier am Teichrand anzubringen. Das ist oft mit recht wenig Aufwand verbunden und wirkt dennoch sehr attraktiv.

Die Pumpe für den Wasserfall

Für welche Art von Wasserfall man sich für den Teich auch entscheiden möchte, in der Regel wird man eine Pumpe benötigen, mit der ein Umlauf erzielt wird. Eine Ausnahme besteht nur dann, wenn Wasserfall und Teich in einen natürlichen Bachlauf integriert werden können.

Es ist wichtig, eine starke Pumpe zu wählen, sodass man einen kraftvollen Wasserstrom erzielen kann, der das Gefühl von einem natürlichen Wasserfall vermittelt. Schafft man eine Pumpe an, die unterdimensioniert ist, so wird man nur einen dünnen Wasserstrahl erzielen, mit dem man den starken Fluss eines Wasserfalls nicht nachempfinden kann.

Daher sollte man beim Kauf dieser Pumpe auch nicht unbedingt auf den Stromverbrauch achten, sondern vielmehr darauf schauen, dass eine ausreichende Kapazität vorhanden ist. Selbst bei einem kleineren Teich sollte die Pumpe eine Leistung von wenigstens 5.000 l/h bis 8.000 l/h erzielen. Zum Stromsparen kann man eine Zeitschaltuhr einbauen, die den Wasserfall nur zu bestimmten Zeiten laufen lässt.

Vorteile des Wasserfalls am Gartenteich

Ein Wasserfall sorgt nicht nur für einen interessanten Anblick und eine schöne Atmosphäre am Gartenteich im Rahmen einer gelungenen Teichgestaltung. Durch einen Wasserfall wird dem Teich auch konstant Sauerstoff zugesetzt. Das ist besonders wichtig, wenn man im Teich auch Fische hält, die den Sauerstoff zum Atmen brauchen. Außerdem wird der Teich weniger schnell von Algen überwuchert, wenn er regelmäßig Sauerstoff erhält.

Wasserfall am Gartenteich depositphotos.com

Wasserfall am Gartenteich depositphotos.com

Gestaltungsmöglichkeiten für den Wasserfall

Fließendes Wasser ist für den Garten ein wunderbares Gestaltungselement, das sich aus dem modernen Gartenbau nicht mehr wegdenken lässt. Man sollte genau planen, wie man seinen ganz persönlichen Wasserfall gestalten möchte. Man kann einen einzelnen Wasserfall anlegen, der oft aus der Höhe in den Teich einfließen kann. Ebenso attraktiv gestalten sich Wasserkaskaden, bei denen ein breiterer Wasserfluss oft über einzelne Stufen in den Teich einströmt.

Ist im Garten viel Platz vorhanden, so ist es auch möglich, einen ganzen Bachlauf zu gestalten. Dieser kann über einen Wasserfall in den Teich geleitet werden. Ein solcher Wasserfall kann sehr natürlich wirken und eine echte Bereicherung für den Garten darstellen.

Installation von vorgefertigten Wasserfallobjekten

Eine beliebte Art, um einen Wasserfall im eigenen Garten zu gestalten, ist der Einsatz eines vorgefertigten Wasserfallobjekts. Ein solches Element bietet den Vorteil, dass Pumpe, Gefälle und Höhe des Wasserfalls perfekt aufeinander abgestimmt sind. So kann man auch mit weniger Planung einen perfekten Wasserfall schaffen.

Die vorgefertigten Elemente sind in vielen unterschiedlichen Ausführungen und Formen erhältlich, sodass es recht leicht ist, genau das Richtige für den eigenen Garten zu finden.

Die verschiedenen Materialien

Auch bei den Materialien gibt es Unterschiede. Wünscht sich ein Material, das sich auf besonders natürliche Weise in die Umgebung des Gartens einpasst, so kann man sich für Granit entscheiden. Ein Gestaltungselement aus Granit kann wie Felsgestein wirken, das zum Garten gehört.

Gestaltungselemente sind auch aus Cortenstahl, Zink oder Aluminium erhältlich. Besonders beliebt ist der Edelstahl-Wasserfall, er verfügt über ein wasserfallendes Element aus hochwertigem Edelstahl.

Der Edelstahl Wasserfall

Als besonders edel und haltbar erweist sich jedoch Edelstahl. Ein solcher Edelstahl Wasserfall wirkt modern und kann den Elementen über viele Jahre hinaus trotzen. Das edle aber schlichte Objekt hat eine Stahlkonstruktion aus hochwertigem Edelstahl mit Überlaufkante, die das Wasser zu einem gleichmäßigen Wasserfall fließen lässt. Die Modelle sind auf eine lange Lebensdauer ausgelegt und stellen eine schöne Ergänzung für Ihren Gartenteich dar. Geeignet ist für Gärten für einen Bachlauf oder für kleine Teiche.

Es lohnt sich, die Auswahl dieser kompletten Wasserfälle einmal anzuschauen. Oft ermöglichen sie es dem Gartenbesitzer, den Wunsch von einem eigenen Wasserfall leicht zu ermöglichen.

Einbau und Installation

  1. Entscheidung über den Platz des Wasserfalls im Teich
  2. Abstand und Höhe der Stelle ausmessen, an der der Wasserfall im Verhältnis zum Rand Ihres Teiches stehen soll
  3. Positionierung des Überlaufs entlang des Teichrandes
  4. Erst wird der Schlauch an der Pumpe, idealerweise mit einer Schlauchschelle, angeschlossen
  5. Dann wird der Schlauch am Überlauf angebracht, auch hier am besten mit einer Schlauchschelle
  6. Der Überlauf kann eine natürliche Verkleidung bekommen. Dafür werden dekorative Steine aufgeschüttet. So wird der Wasserfall optisch zu einem Highlight

Häufig gestellte Fragen zu Wasserfällen für den Garten

Kann man die Pumpe für den Wasserfall auch mit Solarzellen betreiben?

Man kann für den Wasserfall durchaus Pumpen finden, die mit Solarzellen betrieben werden. Dabei ist es jedoch nötig, darauf zu achten, dass die Pumpe eine ausreichende Förderleistung erbringt. Besonders bei einem großen Wasserfall kann es sinnvoller sein, eine Pumpe mit normaler Stromversorgung zu wählen.

Welche Fördermenge sollte man für die Wasserfall-Pumpe wählen?

Für einen Wasserfall benötigt man eine Pumpe mit einer hohen Fördermenge, damit das Wasser auch mit ausreichendem Druck in den Teich fallen kann. Schon bei einem mittleren Teich kann eine Pumpe mit einer Förderleistung mit 8.000 l/h durchaus angebracht sein. Bei einem größeren Teich können sogar bis zu 35.000 l/h nötig sein.

Welche Vorteile erzielt man mit einem vorgefertigten Wasserfall Objekt?

Kauft man sich ein vorgefertigtes Wasserfall Objekt, so hat man den Vorteil, dass alle Element perfekt zusammen passen. Die Pumpenleistung ist ebenfalls perfekt auf die Breite und Höhe des Wasserfalls abgestimmt, sodass man beim Kauf kaum etwas falsch machen kann.

Fazit:

Dekorative Wasserfälle haben, im Gegensatz zu natürlichen Wasserfällen, einen langsameren Wasserfluss. Sie sind so konzipiert, dass sie einen natürlichen Wasserfall simulieren und sind als Dekorationselemente im Haus beliebt. Oft gibt es bei einem Wasserfall viele Überläufe und Kaskaden, die den Effekt des Wasserfalls noch verstärken.

Edelstahl Wasserfall Klares Design passend zum Glas klaren Wasserfall Eine tolle Möglichkeit zur dekorativen Aufwertung eines Gartenteiches ist ein kleiner ...
Weiterlesen …